Europa-Stipendiaten in Berlin

Ein Erfahrungsbericht von Elena Frattani.

Ohne Zweifel eine der besten Möglichkeiten, um die europäische Atmosphäre zu erleben: so war für mich die kurze aber bedeutungsvolle Berlinfahrt vom 11. bis 12. Juni.

Der beste und aber leider auch letzte Moment unserer Reise, war das Treffen mit dem europäischen Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth.

Weiterlesen

Mozart und die Europabotschafter

Ein Erfahrungsbericht von Clémence Leboucher.

Am 14.6.2015 waren wir beim Mozart Fest im Hofgarten der Residenz in Würzburg.

Das Fest dauert mehrere Wochen und es werden Konzerte an verschiedenen Orten der Stadt gegeben. Der Schwerpunkt ist natürlich Mozart, aber es werden auch andere Komponisten gespielt.

Weiterlesen

Europäische Botschafter beim Africa Festival

Ein Erfahrungsbericht von Sorcha Nic Einrí

Am Samstag, den 6. Juni, hatten wir das Vergnügen das 27. jährliche Afrika Festival auf der Mainwiese in Würzburg zu besuchen. Ab dem Moment, als wir durch das Eingangstor auf das Festivalgelände kamen, fühlte es sich so an als wären wir im Herzen Afrikas. Die Sonne schien und die Stimmung war unglaublich. Jeder war super gut gelaunt! Wir fingen an, durch den bunten und lebhaften Basar zu spazieren. Es schien, als wäre der ganze afrikanische Kontinent nach Würzburg gekommen!

Weiterlesen

Fahrt nach Brüssel zum Europaparlament

Am 24. März 2015 machten sich die Stipendiaten auf nach Brüssel. Sie verbrachten insgesamt drei Tage in der Hauptstadt der Europäischen Union.

Neben Einblicken in die Funktionsweise des Europäischen Parlamentes konnte auch ein Eindruck von der Stadt und der belgischen Lebensweise gewonnen werden. Der Stipendiat David Aguilera fasste diese Erlebnisse in sehr passende Worte: “Die Reise nach Brüssel war eine sehr angenehme und bereichernde Erfahrung. Die Stadt an sich war sehr schön, und ich denke wir alle haben die belgische Küche sehr genossen!“

Weiterlesen